Neue Sicherheitslücken im PSN?

On 19. Mai 2011 by minorLeo

Unterschiedliche Quellen berichten über weitere Sicherheitslücken in der Infrastruktur des PSN und angehangenen Servern. Es soll möglich sein, mit Hilfe der bereits gestohlenen Kundendatensätze, auf die Benutzerkonten zuzugreifen.

Sony hatte bereits einige Server vom Netz genommen. Ob es zu Ausfällen des rudimentären PSN kommen wird, ist derzeit noch fraglich.

Laut dem Blogeintrag des deutschen Playstation-Blogs dementiert Sony allerdings erneute Hackerangriffe. Es handele sich angeblich lediglich um ein URL-Exploit, der inzwischen repariert wurde…

Ist es eigentlich wirklich so, dass Sony ein „neuesPSN entwickelt hat? Oder arbeiten sie noch daran und alles ist unsicher wie eh und je? Wenn doch ein neues PSN entwickelt wurde; was ist mit der Ankündigung, dass man für jedes Spiel ein Update ziehen muss, da sich grundlegend der Schlüssel in der PS3 ändern sollte? Fragen über Fragen, die alle Kunden nicht beantwortet bekommen. Da fühlt man sich doch gleich besser, oder?

Wird also bald ein neuer Ausfall des PSN anstehen?
Wir dürfen (und müssen) gespannt sein… Auch auf das „Wiedergutmachungs-Paket“ mit den alten Spielen, die fast jeder zuhause in der Schublade verstauben lässt weil man sie nicht mehr verkaufen kann… Schade Sony, die jahrelangen Fans werden mehr und mehr verärgert und fühlen sich geprellt.

Trotzdem suchen wir weiterhin neue Mitglieder für unseren AuK-Clan! In den letzten Wochen haben wir einige neue Anschreiben bekommen und bereits mit ein paar Leuten gespielt. Darunter sind echt coole Leute, kann ich nur sagen. Also weiter! Wer Interesse hat, ab ins Kontaktformular, uns anschreiben, „minorLeo“ und „sieben78“ adden und ein paar durchgeknallte Runden drehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com