Turtle Beach Ear Force PX 21 – Headset im Test

On 19. August 2012 by xXHITMAN1978Xx / Battlepfaffe

Aus gegebenem Anlass möchte ich hier auch mal meine Meiung zum Turtle Beach Ear Force PX 21 – Headset zum Besten geben… 🙂 Seit kurzem bin ich nämlich auch stolzer Besitzer eines solchen Headsets.

Nachdem das Päckchen von DHL geliefert wurde, hab ich erstmal die äußere Verpackung aufgerissen und raus kann eine handliche Verpackung, in der natürlich das Headset untergebracht war.

Ich war sehr über den Zustand des Headsets überrascht, obwohl ich im Vorfeld von meinen Clanbuddies schon das eine oder andere darüber gehört hatte. Die Habtik als auch die Optik des Headsets vermitteln einen qualitativ sehr hohen Eindruck, der bei der Nutzung dann auch bestätigt wird.

Aber fangen wir mal vorne an… 🙂 Das Headset ist kablgebunden (mehr als 4 Meter) und hat zwei hochwertig verarbeitete und sehr gut gepolsterte Ohrmuscheln. Dazu kommt noch ein bewegliches Mikrofon in Bügelform an der linken Ohrmuschel, sowie eine eingebaute Kabelfernbedienung.

Das Headset wird per USB an der PS3 angeschlossen und zieht darüber auch den benötigten Strom.

Der Ingamesound als auch der Ingamechat sind über die Kabelfernbedienung jeweils separat einstellbar und somit individuell einstellbar. Hinzu kommen noch ein Bassfunktion und die Möglichkeit, dass Mirko auf „Mute“ zu stellen. Durch diese Einstellmöglichkeiten lässt das Headset das Spielen zu einem wirklichen Erlebnis werden. Auf einmal kommen die Gegner hörbar von links oder von rechts und auch die Teammember sind sehr gut zu verstehen, so dass man bei der erstmaligen Benutzung den Eindruck bekommt, ein neues Spiel zu zocken. Nebenbei: Wusstet Ihr, dass das im Wind wehende Gras in Battlefield 3 auch Geräusche macht?! 🙂

Fazit I: Der Tragekomfort ist sehr gut, auch bei und auch nach einer durchzockten Nacht merkt man das Headset nicht wirklich. Der Sound ist wirklich gut und lässt mich das eine oder andere Mal doch erstaunen, da ich vorher zu meist den Ingamesound sehr leise im Hintergrund hab laufen lassen.

Fazit II: Das Turtle Beach Ear Force PX21 kann ich nur empfehlen. Für relativ wenig Geld bekommt man hier ein Headset, dass sehr gut verarbeitet ist, vielfache Einstellungsmöglichkeiten und einen tollen, satten Sound bietet. Ganz klar: Daumen hoch! 🙂

PS: Hier findet Ihr die Review von minorLeo

2 Responses to “Turtle Beach Ear Force PX 21 – Headset im Test”

  • Also ich bin auch schwer begeistert von dem Headset. Kann ich auch nur empfehlen. Nachdem ich meins bekommen habe war ich schier überrascht was man so alles auf dem Battlefield hören kann – und sogar die Richtung bestimmen kann…

  • Ja, ja… Ich sage nur ‚rauschendes‘ Gras… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com