Battlefield 3 – Review

On 28. Oktober 2011 by sieben78

Nach 3 Tagen Battlefield 3 – Limited Edition
hier nun unsere erste Analyse des Games.

Momentan gibt es leider noch viel zu meckern

Contra:
– Die Squad-Bildung im Multiplayer ist eine Katastrophe!! Es ist so gut wie nicht möglich bei seinen Teammitgliedern zu connecten.

– Wenn man es dann doch mal geschafft hat, kommt die nächste Überraschung.
Chat/Teamspeak? Uiuiui… da geht ja rein gar nix. Im Menue kann man sich einigermaßen unterhalten. Im Spiel selbst, hört man seine Kameraden gar nicht oder nur abgehackt.
Und gerade das ist es doch, was man in einem Multiplayer-/Clan-Basierenden Spiel will! Aber leider…. Fehlanzeige!

– Es ist, zum Teil, auch sehr schwierig überhaupt auf einen Server zu kommen. Ständige Abbrüche der Verbindung. Zudem habe ich persönlich schon ein paar Mal einen Freeze im Menue gehabt, was zu einem Neustart des Games führte.

Hoffen wir alle, das es schnellstmöglich ein neues Patch gibt, das diese Probleme behebt.

Pro:
– Das Spiel sieht unglaublich gut aus. Die Grafik ist zwar nicht mit dem PC zu vergleichen (logisch) aber man sieht schon Fortschritte im Vergleich zu BFBC 2.

Der Sound! Wer den Sound auf Kriegsband umstellt (würde ich jedem empfehlen) der hat ein Soldat James Ryan-Feeling. Unglaublich mit was für einer Wucht der Sound einem um die Ohren fliegt. Ganz großes Kino!

Die Waffen! Die Waffenvielfalt ist echt beeindruckend. Auch die ganzen Gadgets lassen viel Freude aufkommen. Kombinationsmöglichkeiten sondersgleichen!

Fazit:
Das Spiel ist der Hammer! Jedoch auch noch sehr Verbesserungswürdig.
Hoffen wir das alles seinen „richtigen“ Weg nimmt und wir bald alle schön gemütlich die Schlachtfelder dieser Welt rocken können. 😉

Man schiesst sich… 🙂

Battlefield 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com