Erfahrungsbericht über “GameStop – power to the players“

On 17. Juni 2011 by xXHITMAN1978Xx / Battlepfaffe

Durch Zufall bin ich vor einigen Jahren in einem GameStop-Store gelandet. Bei GameStop gibt es eigentlich alles an Spielen, Konsolen und Zubehör, was auf dem Markt zur Zeit erhältlich ist und bietet somit eine Alternative vor Ort, damit nicht dauernd bei Saturn, Berlet, Amazon, etc. pp bestellt und / oder gekauft werden muss. Durch ein mehr oder weniger flächendeckendes Filialnetz ist GameStop in ganz Deutschland vertreten und bietet neben den Stores auch noch einen umfangreichen Internetauftritt mit Shop und Memberbereich an.

Durch die Möglichkeit auch gebrauchte Spiele zu verkaufen und somit dann natürlich auch gebrauchte Spiele zu kaufen, hat sich GameStop einer Marktlücke bedient. Wo sonst gibt es diese Möglichkeit? Und zusätzlich dazu auch noch gegen einen kleinen Aufpreis eine zweijährige Garantie für neue und gebrauchte Spiele? Das macht es doch sehr interessant, hier zu kaufen.

Die Vorbestellung von Spielen ist in den Läden durch Anzahlung eines kleineren Betrages möglich, sobald die Spiele im Kassensystem eingepflegt sind. Pünktlich am Tag der Veröffentlichung kann das Spiel dann gekauft und abgeholt werden.

Durch verschiedene Boniprogramme gibt es auch noch die Möglichkeit, Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen. Als Beispiel sei hier die GamersCard erwähnt, die ich nach über einem Jahr nach Beantragung auch endlich bekommen habe. Die Card bietet u.a. die Möglichkeit, für die Abgabe von gebrauchten Spielen 10% mehr vergütet zu bekommen als ursprünglich vorgesehen. Weitere Vorteile könnt Ihr unter diesem Link einsehen.

Die Shops vor Ort sind einfach aufgebaut und bieten für jede Konsole einen entsprechenden Bereich, wobei Zubehör nicht nach den jeweiligen Systemen getrennt wird. Die Homepage ist meiner Meinung nach ganz gut, sie bietet ebenfalls eine Aufteilung nach Systemen / Konsolen. Manko bei Bestellungen über das Internet sind aber die Portogebühren, die pauschal mit 5,– € veranschlagt werden.

Alles in Allem kann ich sagen, dass ich mit dem Angebot und dem Service eigentlich sehr zufrieden bin. Die Möglichkeit, alte Spiele gegen eine entsprechende Vergütung einzutauschen / abzugeben, ist eine super Sache und lässt den Spieleschrank daheim auch nicht ins unermessliche wachsen. Durch das breite Warenangebot können hier auch schon etwas ältere Spiele gut und günstig erworben werden.  Für die PS3 gibt es eigentlich so gut wie alles und was nicht da ist, kann zur Not bestellt werden.

Meine Meinung ist daher ganz klar: „Daumen hoch!“ 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com