Eagle-Eye PS3

On 18. März 2011 by minorLeo

Hi Zocker!!

So, dann wage ich mich mal an ein Hardware-Review…
Vorab sollte natürlich die Frage der Fairness gestellt werden: Ist es ok mit Maus und Tastatur an der Playstation zu spielen?
Diese Frage ist mir bei so manchem Gefecht gekommen, als ich mich wundern musste wie schnell manche Spieler eine Kehrtwende inkl. Zielen immer wieder hinbekommen…
Also erkundigte ich mich mal in meinem Bekanntenkreis, mit welchen Controllern der ein oder andere ins Gefecht zieht.

Viele schwören sogar auf den normalen Controller ohne Vibration…
Es gibt aber auch einige Leute, die mit dem Splitfish-Controller FragFX spielen und damit ganz schön rocken. Ich habe ihn kurz mal angestet, doch der Funke ist nicht zu mir übergesprungen.

Immer wieder wird im Internet allerdings ein Gerät namens FragNstein hoch gelobt, allerdings gibt es das nur in Spanien…
Also erforschte ich weiter die Weiten des Internets und stieß auf ein Gerät, das nur in Amerika erhältlich ist. Es nennt sich: Eagle Eye PS3

Es scheint der Traum eines jeden PC-Umsteigers zu sein, denn man kann eine Tastatur und eine Maus an das Gerät anschließen und alles selbst belegen! Nur woher bekommt man das Gerät wenn man nicht gerade mal so nach Amerika kommt… Siehe da, es gibt einen einsamen Importeur in Deutschland: http://www.eagleeyeshop.de/ und jetzt auch bei AMAZON.

Da ich öfter auch mal Freunde zu Besuch habe, die nur am PC zocken und immer meinen Controller verteufeln, dachte ich mir: ‚Das sind jetzt genug Argumente um das Gerät zu bestellen‘. Es kostet 64,99 Euro und ist frei konfigurierbar.

Die Software ist übersichtlich gestaltet und man kommt gut klar damit.

Nach 3 Tagen hatte ich das Gerät in meinen Händen und war irrsinnig gespannt, packte es aus, startete das Programm und konfigurierte drauf los.
Dann, voller Spannung, schloss ich es an die Playstation an um es zu testen.

Erster Eindruck: Schei…!!! Was ist da los?? Kaputt? Schlecht? Die Reaktion zwischen Maus, Tastatur und PS3 war eine Katastrophe. Alles lief ruckweise, wenn es überhaupt beim System ankam…

Also gleich mal im Internet stöbern und dann auch mal die Bedienungsanleitung anfassen, bäh… Siehe da, in der Anleitung steht ganz klar, dass man nur kabelgebundene Hardware einsetzen soll. Was nun? Ich bin doch so ‚modern‘ eingerichtet, dass ich keine Kabelmaus oder Kabeltastatur mehr habe…

Media Markt sei dank, für knappe 20 Euro bekam ich eine Logitech Maus + Tastatur jeweils mit Oldschoolkabel… 😉

Also öffne ich die EE-Software neu, konfiguriere alles schnell (innerhalb von 5 Minuten), übertrage alles ins Gerät und kalibriere alles wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.

Erster echter Test im Singleplayermodus: GEIL!! Was geht ab?? Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Absolut empfehlenswert! Vor allem für Umsteiger, die immer wieder das Argument hervor bringen, dass sie sich keine Konsole kaufen, weil sie nicht mit einer Maus spielen können, ist dieses Gerät ein echtes Muss!

Ganz klar ist das tolle Mausgefühl beim Zielen hervorragend, allerdings muss man auch die Schattenseiten bedenken: Das gemütliche Sitzen auf der Couch mit dem Controller ist so nicht mehr gegeben. Hinzu kommen viele Kabel, die das Wohnzimmer nicht gerade attraktiver gestalten und auch unsere Lebensgefährtinnen zu leichtem Beben veranlassen…

Ein weiterer Nachteil bei der EagleEye-Hardware ist, dass man keine Mehrfachbelegung für einzelne Tasten hinterlegen kann. Diese Tatsache macht es einem wirklich sehr schwer, in Battlefield Bad Company 2 klar zu kommen… Dies sei gesagt, unter dem Gesichtspunkt, dass man ja auch Fahrzeuge steuert und innerhalb von Bad Company 2 keine freie Belegung möglich ist. So wird die Thematik mit Gas+Bremse echt zu einer Gedultsprobe. Netterweise kann man 2 Tastaturmaps auf das Gerät legen, aber mal Hand aufs Herz: Im Gefecht schaltet man nicht noch schnell an der der Hardware irgendwelche Schalter um.

Eine tolle, aber auch unfaire Sache hat die Hardware noch zu bieten.
Man kann auf sämtliche frei wählbare Buttons eine ‚Turbofunktion‚ legen. Diese ist für Dauerfeuer dann natürlich ein Hammer. Schnelle Schüsse oder mangelndes Zeilverhalten ist schon toll, aber auch da gibt es Schattenseiten. Wehe man sitzt an einem Geschütz oder im Heli, da werden einem alle Sünden bewusst… 😀 Also deaktiviert man besser die Turbofunktion! Ist auch fairer!!

Alles in allem muss ich abschließend sagen: Die Hardware lohnt sich durchaus. Besonders ehemalige PC-Gamer werden sich wohl fühlen!
Auch die Kabellänge am EagleEye ist mehr als genug. Ca. 2 – 2,5 Meter lang ist das Kabel vom Gerät bis zur PS3 + die einzelnen Kabel für Maus und Tastatur.

Fazit: Empfehlenswert, aber mit Verbesserungswünschen!

10 Responses to “Eagle-Eye PS3”

  • Ich muss sagen, dass mich das ja gar nicht berührt. Nichts gegen den die Leute, die damit spielen, aber ich war seit je her ein Konsolero mit Pad.
    Es ist nicht so, als würde ich die die Vorteile der Tastatur-und-Maus-Steuerung verkennen und wahrscheinlich kann man damit zumindest Shooter besser spielen, doch bin hab ich schon seit NES-Zeiten das Pad als meine Steuerungsmechanik auserkoren. 😀

    Trotzdem informativer und ausführlicher Artikel und eine gute Idee sowas mal vorzustellen, denn sollte Leo auf dem Schlachtfeld (neuerdings) dauernd „On-Fire“ sein und uns alt aussehen lassen, spiele ich mit dem Gedanken auch sowas zu besorgen 😀

  • also ich bin sehr froh, dass ich den eagle eye adapter gefunden habe.
    ich zocke liebend gerne CoD MW2 auf PC ich habe mir Black Ops schon nicht gekauft weil mein pc da nicht mehr ausreicht. aufrüsten will ich den PC nicht mehr, da sin dann locker 300 – 400 euro weg, das für ein Spiel is mir ehrlich gesagt viel zu viel.
    daher kann ich mir jetzt mit sehr gutem gewissen CoD MW3 für meine PS3 kaufen.
    weil wenn mann Maus und Tastatur bei Egoshootern gewöhnt ist, hat man auf nem Pad (Sony hat die besten) unmöglich, bzw mit sehr sehr großen und langen Umgewöhnung verbunden.
    daher EagleEye bestellen dann mal testen

  • uff Kommentar umständlich geschrieben, hoffe ihr versteht ihn trotzdem xD

  • könnt ihr mir helfen,weis leider nicht wie ich hier alles einstelle bzw wie ich die turbo funktion benutze oder erst belege=(((
    bitte hilft mir schnell=(.
    wie geh ich am besten vor???

    • Hi Alex,

      schreibe mir mal eine Mail auf minorLeo@auk-clan.de.
      Geht es Dir um Battlefield oder um ein anderes Spiel?

      Ich habe es mir konfiguriert und keine Problem, außer bei Fahrzeugen, weil man bei BFBC2 leider keine freie Tastenbelegung innerhalb des Spiels setzen kann…

      CU

  • und wie kann ich haargenau Empfindlichkeit und Deadzone einstellen???

    • HI Alex,

      Du kannst das während des Spiels genau so einstellen wie Du es brauchst.

      Auf Youtube findest Du erklärende Videos zu diesem Thema.
      Teil 1
      Teil 2
      Diese zwei Videos sollte zeigen wie es geht, ansonsten suchst Du bei Youtube einfach mal nach „eagle eye ps3 setup“.

  • Danke schonmal für die schnelle antwort minorLeo !!!
    Habe dir eine mail geschrieben=))))),hoffentlich kannst du mir weiter helfen

  • HI;
    kann mann bei diesem Converter auch die Seitentasten der Maus (Maustaste 4,Maustaste 5) programmieren ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com