Maste3Chief neues Clanmitglied!

On 9. September 2017 by xXHITMAN1978Xx

Nach etwas längerer Zeit haben wir mal wieder
eine Neuaufnahme zu verzeichnen.

Der „Maste3Chief“ ist ab sofort Member unseres Clans.

Herzlich willkommen und wir wünschen Dir immer eine letzte Kugel im Lauf! 🙂

Seesider neues Clanmitglied

On 2. Mai 2017 by xXHITMAN1978Xx

Nach etlichen gemeinsamen Stunden auf den Schlachtfeldern dieser Welt
haben wir einen weiteren Neuzugang zu vermelden:

Ab sofort ist Seesider neues Clanmitglied!

Wir wünschen Dir viel Spaß in unserem Clan und immer eine letzte Kugel im Lauf!

Hooah!!!

Battlefield 1 – Review zum DLC

On 15. März 2017 by xXHITMAN1978Xx

Seit gestern ist für die Premium-Member von Battlefield 1 der DLC „They Shall Not Pass“ verfügbar (offizielle Spielbarkeit ab dem 28.03.2017). In dem gut 7,323 GB großen Download sind neben den Inhalten des DLC’s wohl auch noch ein paar Dinge gepatcht bzw. geupdated worden. Infos dazu findet Ihr hier: play3.de

Nun aber eine kurze Review zu den Inhalten des DLC. Wir haben zum „warm werden“mit den Inhalten des DLC am gestrigen Abend „Eroberung“ gespielt.

Die neuen Maps:

Die vier neuen Maps „Soissons“, „Fort Vaux“, „Bruch“ und „Verdun-Höhen“ sind grafisch sehr gelungen. Alle Karten haben eine zentral gelegene Flagge, um die es in der Regel die erbittertsten Kämpfe gibt. Von der Größe her sind alle Maps gut per Pedes zu überqueren, zumal Fort Vaux und Verdun-Höhen reine Infantrie-Maps sind. Highlights gibt es verschiedene, aber das wechselnde Wetter bzw. die eintretende Dämmerung sind erwähnenswert. Zudem kommt, dass „Verdun-Höhen“ doch stark an „Hamburger Hill“ aus Battlefield: Bad Company 2 erinnert und einfach ein riesen Spass macht.

Die neuen Waffen:

Es gibt mit dem DLC verschiedene neue Waffen, die durch „Assignments“, also die Erfüllung von Aufgaben, frei zu spielen sind. Welche Waffen das sind und welche Aufträge dahinter stehen, könnt Ihr hier nachlesen: Battlefield 1 – neue Waffen vorgestellt

Der Sturmpanzer:

Der neue Sturmpanzer ist ein sehr kampfstarker Panzer, der mit seiner Feuerkraft zu überzeugen weiss und nebenbei auch noch gut gepanzert ist. Einziges Manko ist, dass das Geschütz nur beschränkt beweglich ist und der Panzer daher komplett bewegt werden muss, sollten die Feinde nicht mehr im Sichtfeld nach vorne zu sehen sein.

Die neue Eliteklasse:

Neben den bereits bekannten Elitesoldaten gesellt sich auf den neuen Maps der „Grabenkämpfer“ dazu. Bewaffnet mit einer überdimensionalen Grabenkeule steht hier der Nahkampf im Vordergrund, Die Keule ist sehr stark, so dass sie so ziemlich alles mit nur einem Streich dem Erdboden gleich macht. Zusätzlich hat der Grabenkämpfer noch eine Pistole und einen nicht Enden wollenden Vorrat an Granaten dabei. Damit die Wunden des Nahkampfs nicht überhand nehmen, kann bei Bedarf noch eine Sani-Box ausgelegt werden.

Fazit:

Die vier neuen Maps bringen neuen Schwung auf das Schlachtfeld und machen wirklich Spass. Das Erspielen der neuen Waffen, Veteranen aus den vorherigen Battlefield-Teilen kennen das ja schon, ist mitunter doch recht aufwendig, aber auf jeden Fall machbar.

Alles in Allem scheint DICE mit dem DLC einen guten Griff getan zu haben. Viele aus unseren Reihen werden in den nächsten Wochen und Monaten auf jeden Fall weiterhin die Schalchtfelder dieser Welt rocken! Hooah! 🙂

Battelfield: Bad Company 2 – Wie alles begann

On 8. März 2017 by xXHITMAN1978Xx

Heimlich still und leise feierte in diesen Tagen das Spiel seinen 7. Geburtstag, mit dem für unseren Clan ALLES begann: Battlefield: Bad Company 2!

Kurz nach dem Release auf der damaligen PS3 sollte dieses Spiel dazu führen, dass sich Gleichgesinnte mit „Ach und Krach“ zusammenschließen und ihrem Hobby, nämlich die Schlachtfelder dieser Welt zu rocken, gemeinsam in einem Clan frönen sollten.

Was haben wir uns für epische Schlachten in Bad Company 2 geliefert?! Teamspeak ging nur mit dem aus max. vier Spieler bestehendem Squad, Markierungen für zu erobernde Flaggen sah man ebenfalls nur Squadbezogen. Die Maps wie Port Valdez, Arica Harbor oder Atacama Desert suchen bis heute ihres Gleichen.

Neben den Standard-Maps gab es auch damals schon DLC’s. Mit einem ersten Aufschlag gab es zu den 10 bereits vorhandenen Maps vier weitere dazu (u.a. Oasis).

Der Knaller sollte bei Bad Company 2 aber zum Schluss kommen.

In einem abschließendem DLC sollte es zurück in die jüngere Kriegsgeschichte der Welt gehen…

Mit der Erweiterung „Vietnam“ schickte uns DICE zurück in die 1960er/70er des vergangenen Jahrhunderts. Hinterlegt mit einem geilen Soundtrack fanden wir uns im Vietnamesischen Dschungel wieder und mit Waffen wie der 870 Combat oder dem Flammenwerfer wurden unsere niedrigsten Kriegsinstinke geweckt. Die Map Hastings ist bis heute bei vielen Battlefieldern als das Nonplusultra der Battlefieldgeschichte in Erinnerung geblieben.

Wir haben Battlefield: Bad Company 2 vieles zu verdanken und hoffentlich erfüllt DICE uns in den nächsten Jahren einen unserer sehnlichsten Wünsche: Battlefield: Bad Company 3!

 

Pages:1234567...347»